Das frühe Aufstehen liegt bei uns in der Familie, und so waren meine Schwester und ich am Samstag schon wieder früh auf den Beinen.

Und nach einem ausgiebigen Frühstück mit allem was wir so gerne essen, kam unweigerlich die Frage: Was wollen wir eigentlich mit dem Tag anfangen? Die Frage beantwortete sie mit einem Wort: Shoppen.

Na klar, so 2 Wochen vor Weihnachten wäre es schon schön noch etwas Ausschau zu halten, nach Geschenken, Deko und schöner Kleidung.

Hamburg mit seiner 2G-Regelung auch beim Shoppen, machte mir zwar eher Sorge ob das tatsächlich eine entspannte Tour werden kann…aber ich muss zugeben im 43.000m2 großem Einkaufszentrum im Stadtteil Osdorf war das sehr wohl genau do möglich.

Jeder einzelne Laden innerhalb des Shopping-Centers musste allerdings den Impfpass und den Personalausweis checken….naja…

Bis wir Erfuhren es gibt die Möglichkeit ,sich am Haupteingang einmal für den Tag „akkreditieren“ zu lassen. D.h. es wurde einmal der Impfstatus zusammen mit der Identität geprüft und man bekam für den Tag ein farbiges Bändchen ums Handgelenk. Damit konnte man bei jedem Geschäft ohne weitere Prüfung hinein, solange sich nicht bereits zu viele Menschen im jeweiligen Geschäft aufhielten. Gab es bisher höchstens mal einen Security-Mitarbeiter, wurde der Zutritt nun bei jedem Geschäft durch das Revival einer Art Türsteher gesteuert.

Mit dem Vorzeigen des Bändchen ging das jedoch unkompliziert (die Maskenpflicht blieb aber auch hierbei bestehen)…..und wir hatten nur ganz selten mal 1-2 Minuten Wartezeit. Es fühlte sich trotzdem tatsächlich nach einer Art von Freiheit an…weil wir uns eben nicht in die Schlange stellen mussten, die erst noch nach Impfzertifikat und Ausweis kramen mussten.

Einzig für die Gastronomie mussten wir noch einmal das Zertifikat vorzeigen und uns mit der Luca-App registrieren.

So war es für uns ein gemütliches Schlendern in einer nur halb-vollen Passage….mit entspannten Menschen ohne Hektik….dafür mit einem Stopp bei Starbucks, viel Stöbern in Deko-Läden, Anprobieren in Klamotten-Läden, viel Geschnattere und Gelächter zwischen uns Beiden und einem leckeren Mittagessen im Italienischen Bistro.

Mit der Zeit fühlte es sich richtig leicht und unbeschwert an….

Ein Gedanke zu “Neue Leichtigkeit in der Shopping-2G-Welt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s