Plauschtag im Büro

So langsam trudeln die einen und anderen Kollegen doch mal wieder im Büro ein…und so war mein Tag heute eher ein launiger Plauschtag. Die heute anwesenden Kollegen hab ich zum Teil schon seit mehreren Wochen nicht mehr gesehen….dann gibt es noch seit Anfang der Woche eine neue Kollegin und wir haben ein paar berufliche Berührungspunkte, also haben wir uns über einiges ausgetauscht und schon mal den Weg geebnet, das ich einen Teil meiner freiwilligen Zusatzarbeiten bald abgeben kann…..dann war ich heute noch mit den beiden jungen Kollegen Kim und Milosz zum Mittagessen auswärts….das Restaurant war zwar nur um die Ecke, aber wir haben uns relativ lange dort aufgehalten. Ich hatte eine mehr als interessante Pizza: Mit Entenfleisch, BBQ-Sauce, Zwiebeln und viel Parmesan. Der Pizzateig war mehr ein dünner und ziemlich fester Flammkuchenteig – ohne Hefe, sehr fest und kaum mit dem Messer zu schneiden – aber insgesamt sehr lecker.

Zusätzlich hat mich der für unsere neue Rechnungssoftware verantwortliche dänische Kollege um Mithilfe bei einem Problem gebeten, das mich eigentlich nicht betrifft…aber ich war verfügbar und habe Zugriff auf unser deutsches ERP-System…na klar helfe ich, wenn ich kann….ich hab also immer mal wieder kleinere Tests gemacht und versucht die auftretenden Fehlermeldungen zumindest ins Englische zu übersetzen….bis ich Feierabend gemacht habe, war der Fehler für diese Gesellschaft aber immer noch nicht behoben…

Irgendwann gegen Mittag hab ich dann gemerkt, das ich noch gar nicht wirklich viel von MEINER Arbeit erledigt habe…und dann kam noch in einer lapidar unaufgeregten Mail eine weitere interne Deadline…wir müssen jetzt tatsächlich auf für einige Gesellschaften per 31.12.21 einen Quartalsabschluss abgeben, obwohl wir gleichzeitig am Jahresabschluss 31.12.21 arbeiten.

Das führt zu der paradoxen Situation, das ich am 31.01. Quartalsabschlüsse abgeben MUSS (mit geschätzten Umsätzen usw.), nur um dann 2-3 Wochen später für dieselben Firmen einen Jahresabschluss mit den RICHTIGEN Zahlen abzugeben. Aufregen hilft ja nichts….da muss ich durch und diese zusätzlichen Abschlüsse bleiben uns ab jetzt erhalten.

Da hat der Controller mal so richtig Glück gehabt. Die beiden Gesellschaften, die ich erst vor kurzem von ihm übernommen habe, gehören ausgerechnet zu dieser Gruppe. Er hat damit mit seinen restlichen Firmen keine zusätzlichen Abschlüsse….aber dafür ganz andere Probleme zu lösen…also da mache ich lieber zusätzliche Quartalsabschlüsse….hahaha.

Aber ich liege sehr gut in der Zeit…hab bisher noch keine einzige Überstunde !!! im neuen Jahr gemacht….arbeite alles zügig und konsequent sofort ab, so das ich gar nicht erst in einen Rückstand gerate….na gut, nur heute eben nicht. Das kann ich Montag und Dienstag im Homeoffice wieder locker reinholen.

2 Gedanken zu “Plauschtag im Büro

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s