Rohrreinigung und mein Befinden

Und noch ein Tag, der so gar nicht gedacht war.

Mein letzter Freier Tag heute…und eigentlich wollte ich heute endlich in die Sauna…., tjaaa geht leider nicht…hab eine Blasenentzündung, so ein Mist.

Und so war ich heute Vormittag nicht wirklich zu etwas zu gebrauchen…außer meiner privaten Ablage hab ich NICHTS hin bekommen.

Ohhh doch…ich widme mich im Moment intensiv der Forschung nach tatsächlich funktionierenden Methoden zur Abflussreinigung… Also wenn es einen Hasenfuß an dieser Wohnung gibt, dann ist es der Abfluss in der Küche….schon bei/während meines Einzugs musste ein Rohrreinigungsdienst kommen um das wieder gangbar zu machen…und schon vorher hatte der Vermieter  davon erzählt und der Rohrreinigungsmensch hat davon gesprochen, das das Gefälle zu flach ist.

Also ich hab seit 1 Woche schon (also nach knapp 3 Monaten) wieder einen extrem schlecht ablaufenden Küchenabfluss. Sehr ärgerlich, vor allem wenn ich mit einem Eimer das aus meinem Abfluß  sprudelnde Wasser meiner Nachbarn auffangen und im Bad entsorgen muss…und das riecht teilweise nicht nett.

Nun hab ich einen speziellen WC-Reiniger, der auch für den Abfluss anwendbar ist…und der hat mit Hilfe von seeeehr viel heißen Wasser und Spülmittel  tatsächlich gewirkt.

Im Internet gibt es einige Aussagen:  Chemische Rohrreiniger würden quasi eine Art Beton  heraufbeschwören und das  Problem verschärfen, anstatt zu lösen.

Aktuelle  Tipps:

  • Soda und heißes Wasser
  • Spülmittel / Schnaps und heißes Wasser
  • Backpulver / Schnaps/ Spülmittel und heißes Wasser
  • Heißes Wasser mit einer Plastikflasche

Was ich daraus lerne: Es scheint extrem wichtig zu sein, Fettpartikel aufzulösen, damit das nicht zu einem Propf wird…. Während es bei Duschen und Waschbecken eher darum geht Haare zu entfernen.

…UND man sollte seine Abflüsse schon prophylaktisch spülen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s