Grenzen überwinden -Durchhaltevermögen stärken

Ich trainiere aktuell nicht nur meine Ausdauer, sondern auch mein Durchhaltevermögen….

Ich bin ein Genussmensch und habe auch eine natürliche Faulheit…die gilt es zu überwinden.

Gelernt habe ich im Laufe der Jahre,  wenn es um Fitness,  Körper gesund halten oder abnehmen geht :

  • Es geht nur mit Sport in Verbindung mit vernünftiger Ernährung
  • Sport heißt ,es geht um Anstrengung
  • Anstrengung heißt, es geht nicht ohne Schweiß
  • Um den Körper anzustrengen muss man sich viel bewegen
  • Viel heißt vor allem regelmäßig

Ich stelle mir die Cardiogeräte immer auf eine längere Zeit ein, als ich eigentlich vorhabe darauf zu trainieren und stelle die Anzeige als Countdown ein…

Wenn ich mir also vornehme 30 Minuten auf dem Crosstrainer zu laufen und dabei auf mindestens 300 kcal zu kommen, dann stelle ich die Uhr auf 60 Minuten. Die ersten 5 Minuten sind die schwersten…meistens bin ich durch die Leute drum herum erst einmal abgelenkt…prima…dann komme ich in meinen Lauf-Tret-Rhythmus und es läuft die nächsten Minuten quasi von selbst…….kurz vor dem 30-Minuten „Ziel“ stelle ich dann z.B. fest – na das klappt ja nicht mit den 300 kcal, also richte ich mein Augenmerk auf die Kalorienanzeige und rechne im Kopf schon einmal nach, wie lange ich tatsächlich treten muss um das Kalorien-Ziel zu erreichen oder ich erhöhe die Geschwindigkeit / den Widerstand. Wenn ich dann noch 3 Minuten dranhänge, dann sind es 33 Minuten..ich mag kein ungeraden Zahlen, also sage ich mir …nun gut dann werden es eben 40  Minuten…aber ich höre erst dann auf wenn auch die Kalorienzahl eine glatte Zahl aufweist…also dann ca. 320-330 kcal….

So mache ich es bei allen Cardio-Geräten…ich versuche  mich zu disziplinieren. D.h. wenn ich den Wunsch verspüre aufzuhören, dann handel ich mit mir….dann eben noch bis die nächsten vollen 10 Minuten voll sind, oder die nächsten  50 Kalorien verbraucht sind, oder der  nächste Km erreicht ist…

Dadurch das ich dem Impuls sofort aufzuhören, nicht direkt nachgebe, gelingt es mir oft wieder ins Training rein zu kommen….das stärkt mein Durchhaltevermögen. Zugegebenermaßen funktioniert das nicht immer….aber sehr oft.

Ich gewöhne mich wieder daran, dass Bewegung neben der Anstrengung oft auch Überwindung bedeutet. Das Überwinden von körperlichen Grenzen und der Grenzen die uns unsere Motivation vorgibt  – das macht Erfolg aus….  Diese Grenzen existieren nur im Kopf….

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s