Heute hab ich es tatsächlich mit meinem Tagesausflug bis nach Buxtehude geschafft. Dieses Mal gab es keine Sperrung des Elbtunnel oder sonstige Widrigkeiten. Das Einzige was meinem Ausflug heute fast verhindert hätte, war mein eigenes Wärme- bzw. Kälteempfinden: mir ist schon den ganzen Tag kalt….

…so musste ich mich also quasi selber überreden doch noch die Fahrt anzutreten, anstatt nach ein paar frühen Stunden im Büro , gleich wieder nach Hause zu fahren….hahaha und ich hab es geschafft….also mich zu motivieren.

Während der gemütlichen Fahrt durch daa Alte Land wurde mir mal wieder bewusst, wie schön doch die typisch norddeutsche Fassadengestaltung mit Roten Ziegeln ist….das sieht sogar mit alten verwitterten Ziegeln immer noch viel einladender aus, als anderswo so olle Fassadenfarben, die oft dreckig wirken und abblättern….

Was ich bis dato auch noch gar nicht wusste: Buxtehude ist tatsächlich eine Hanse-Stadt….und das merkt man überall…sogar am Kellergeschoß eines Hauses hab ich das hier gesehen:

Es ist ein tolles Ausflugsziel….und überraschend groß…eine tolle Altstadt, ein alter Hafen….viele kleine Brücken über die Este und grüne Wege daran entlang…wunderschön zum Laufen, sogar jetzt im Winter (übrigens ist hier schon wieder alles komplett ohne Schnee)….

Mir wurde trotz der Bewegung nicht so wirklich warm…daher bin ich dann nach knappen 2 Stunden auch schon wieder nach Hause gefahren….

Jetzt hab ich einen heißen Tee vor mir…dazu noch die restlichen weichen Lebkuchen…und mir ist wieder warm….

6 Gedanken zu “Buxtehude

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s