Wer langeweilt sich?

Es ist Sommer und auch wenn es einem das Wetter in diesem Jahr dcht schwer macht es zu glauben…es ist tatsächlich Sommer …jawohl.

Und wenn ich die Zeit zwischen Juni und Ende August mal versuche zu überblicken, dann hab auch ICH tatsächlich Sommer…also ZEIT…noch nie in den letzten 15-20 Jahren konnte ich jeden Tag so pünktlich Feierabend machen. So viel Freizeit bin ich gar nicht gewohnt.

Na gut…und was mache ich mit meiner Freizeit in diesem Sommer?  Mich weiterhin erholen…denn sooo viel mach ich gar nicht. Ich hab ja wieder mit Fitness und Fahrradfahren angefangen, also ich mache etwas Sport….dann ist eine meiner „Haupthobbys“ Wäschewaschen und –bügeln…und das bedeutet eine Menge Zeug und Zeit. Im nächsten Leben mache ich eine Wäscherei auf…lach…DAS kann ich.

Ich kümmere mich um meinen Haushalt, etwas um den Haushalt meines Freundes und natürlich kümmere ich mich um meinen Balkon mit Blumen, Wildvögeln und Eichhörnchen…aber sonst habe ich alle weiteren Verpflichtungen (Vereinsarbeit / Tanztraining) beendet. Und da mich auch im Moment nicht so viel in die Stadt oder ins Cafe zieht, habe ich ein sehr kostbares Gut erhalten: freie Zeit.

Vor ein paar Tagen habe ich mich mit meinen Mädels im Büro unterhalten und es kam so ein verschämtes: da habe ich im Urlaub tatsächlich gefaulenzt…

NEIN das ist nicht faulenzen: das ist aktives Nichtstun zur Entspannung. Das klingt nicht nur viel positiver, sondern bedeutet auch etwas anderes. Beim aktiven Nichtstun ist man sich dessen bewusst und genießt es …oder versucht es zumindest…während man beim Faulenzen einfach die Zeit verstreichen lässt OHNE einen Effekt daraus zu ziehen.

Solche Ruhepausen sind wichtig für das Gehirn: für die Kreativität, für das Entwickeln von Ideen oder Lösungen. Nur wer sich Pausen und Entspannung gönnt, kann das Potential seines Geistes nutzen…

Ich bin fast son weit, so etwas wie Langeweile zu empfinden, obwohl ich Langeweile gar nicht wirklich kenne.  Aber wenn am Ende meiner Aktivitäten noch so viel Abend übrig ist, das ich überlegen muss und was mache ich jetzt? dann komme ich dem Gefühl von Langeweile schon etwas entgegen…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s