Wetterwechsel – Migräne und Sturm

Hier in Schleswig-Holstein ist gestern das Sturmtief auch durchgezogen….dabei ging es eigentlich noch…aber bei manchen sehr starken Böen hab ich unwillkürlich den Kopf eingezogen….weil hier direkt unter dem Dach, klang es teilweise schon leicht bedrohlich….hahaha…aber das Dach ist noch da …nur ein Blumenkübel auf dem Balkon ist umgefallen…ansonsten hab ich ja noch nichts nach draußen gestellt.

Nur dieser Wetter-Umschwung hat mir mal wieder gezeigt, das ich echt wetterfühlig geworden bin….beim Aufstehen hatte ich schon Kopfschmerzen, auf der Arbeit angekommen waren es dann schon sehr heftige stechende Kopfschmerzen und nach einer weiteren 1/2 Stunde war die Migräne da.

Also hab ich sofort den Rückzug angetreten….und auf der Fahrt nach Hause musste ich sogar kurz anhalten….den Rest des Tages hab ich dann einfach mal locker verschlafen…

Heute bin ich dann mit Watte im Kopf zur Arbeit ….aber es ging dann…und im Laufe des Vormittags war mein Kopf auch wieder klar und einsatzfähig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s