Check-up

So, ein wenig Sorgen hatte ich mir schon gemacht, was für Blutwerte beim ärztlichen Checkup rauskommen werden.

Immerhin war da der niedrige Eisenwert beim Blutspenden und ich fühlte mich vorher auch schlapp.

Heute dann die Ergebnisse: Alle Werte sind im optimalen Bereich, das Cholesterin ist sogar eher niedrig, der Eisenwert ist auch wieder normal.

Was mich sehr erleichtert ist ein Vitamin D-Spiegel im hohen mittleren Bereich. Dafür hab ich mehr als 3 Jahre täglich Tabletten genommen….jetzt kann ich aufatmen, das so eine depressive Verstimmung durch einen Mangel nicht noch einmal vorkommt, denn DAS möchte ich nicht noch einmal erleben.

Also für mein Alter ist das alles gar nicht schlecht…jetzt nur nicht nach lassen…also weiter geht es mit meinen täglichen Walkingrunden, neuerdings hab ich ja noch das Trampolin, dazu „Boden-Turnen“ wie ich es nenne, also Dehnübungen und Pilates und Hantel-Training. Und sobald das Wetter wieder stabiler ist, kommt auch das Fahrrad zum Einsatz und vielleicht geht ab Spätsommer ja auch das Schwimmen wieder …wäre doch gelacht, wenn ich es nicht auch endlich schaffen würde die 4 Kg abzunehmen.

Ich hab zwar das, was man als Normalgewicht bezeichnet, aber mit ein paar KG weniger, würde ich mich noch wohler in meiner Haut fühlen und ich könnte ein paar der Klamotten aus den letzten Jahren wieder tragen….nur das klappt irgendwie überhaupt nicht, mit dem Abnehmen…mein Gewicht verharrt seit Monaten auf diesem Niveau….es pendelt leicht hin und her ….aber letztlich lande ich immer wieder genau dort.

Nun gut, ich nehme es aktuell hin….eine Diät kommt für mich eh nicht in Frage….aber ich brauche wieder mehr Disziplin beim Essen, vorallem bei Dingen wie Keksen und anderen Süßigkeiten….das „zwischendurch Snacken“: mal hier einen Keks, mal da ein Stück Schokolade….das hab ich jetzt wieder konsequent abgestellt.

Es gibt 3 Mahlzeiten am Tag und wenn es nicht anders geht, noch eine kleine gesunde Knabberei zusätzlich. Eine kleine Süßigkeit gibt es auch am Tag, aber immer nur in Verbindung mit einer Mahlzeit…Nicht extra, so das immer mehrere Stunden ohne Nahrungsaufnahme dazwischen liegen….Das hat früher schon gut bei mir geklappt.

Aber selbst wenn es nicht klappt, dann ist das halt so….davon lasse ich mich nicht runterziehen…und nun überlege ich schon mal, welches Ziel ich kommendes Wochenende, bei dem angesagten schlechten Wetter in Schleswig-Holstein, für einem Tagesausflug anvisiere…

2 Gedanken zu “Check-up

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s